Heute ist der 2. Saatmond 22 n.B.

123 Neubeginn der Menschen

124 Die Menschenstämme, die sich nach dem großen Krieg zerstreut, ließen sich langsam nieder.

125 Der Großteil eines Stammes, der früher dem Geschlechte des Natan angehört, siedelte in einem Längstal, welches in den Karten Arbon genannt wurde, da es war wie das Paradies selber.

126 Hier gingen sie auf dem fruchtbaren Boden dem Ackerbau nach und trugen reiche Ernte.

127 Der andere Teil derer, die vormals dem Geschlechte des Ischan angehört, ließ sich in den Flutlanden nieder, einem lichten Waldgebiet, welches von zahlreichen kleinen Flüssen durchzogen und einen reichen Wildbestand hatte.

128 Hier fristeten sie fortan, von dem großen Krieg geschwächt, ein friedliches Dasein.

Powered by Joomla!. Valid XHTML and CSS.