Heute ist der 18. Portmond 19 n.B.

Margeryt von Moosgrund
Margeryt von Moosgrund

Ihre Exzellenz

Kanzlerin

Margeryt Ludeck

Gräfin von Moosgrund

Kronrätin Yddlands

Als gebürtige Korjakin wurde Margeryt Ludeck nach dem Tode ihres Gatten im Jahre 10 n.B. zur Kanzlerin der yddländischen Festlandprovinz berufen, die sie mit eiserner Hand verwaltete. Zu Beginn des Jahres 13 n.B. holte Tassilo I sie als Kanzlerin nach Berardsport, wo sie die Kanzlei aufbaute und den Verwaltungsapparat des Fürstentums reformierte. Als Lohn für ihre Treue und ihren Einsatz erhob ihr Dienstherr sie Ende des Jahres 13 n.B. in den Hochadel und belehnte sie mit der Baronie Moosgrund. Im Rahmen der vierten Lehensreform wurde Moosgrund ihr durch Fürst Tassilo II als Grafschaft und Erblehen gegeben. Ihr Amt als Vögtin von Korjak legte sie in diesem Zuge nieder.

Powered by Joomla!. Valid XHTML and CSS.